Gästehaus frauenzimmer

Urlaub in Bayern für Frauen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedindungen Gästehaus Frauenzimmer Bad Füssing

Es ist unser Bestreben, Ihren Aufenthalt bei uns möglichst angenehm zu gestalten. Sie sollten deshalb Art und Umfang der beiderseitigen Leistungen und Verpflichtungen kennen.
Hierzu dienen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen, die das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Gast und uns als Unterkunft regeln und die Sie mit Ihrer Buchung anerkennen.

Vertragsabschluss / Buchung

Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Buchung des Zimmers durch den Gast schriftlich oder mündlich vom Gastgeber bestätigt wurde.

An- und Abreise

Ohne anderslautende schriftliche Vereinbarung, ist der Bezug des Zimmers nicht vor 14.00 Uhr des Anreisetages möglich. Die Räumung des Zimmers muss bis 11.00 Uhr des Abreisetages erfolgen. Bei Abreise bis 18.00 Uhr ist der halbe, nach 18.00 Uhr der volle Preis für das Zimmer zu zahlen. War nicht ausdrücklich eine spätere Ankunft vereinbart, ist das Zimmer bis 18.00 Uhr zu beziehen. Nach diesem Zeitpunkt kann der Gastgeber anderweitig über das Zimmer verfügen.

Bezahlung

Alle Leistungen spätestens bei der Abreise vollständig in bar zu bezahlen.
Eine Rückvergütung gebuchter und bezahlter, aber nicht in Anspruch genommener Leistungen ist ausgeschlossen.

Stornierung

Für gebuchte Zimmer, die vor Belegdatum abgesagt werden, fallen Ausfallkosten in Höhe von 80% an, vorausgesetzt, die Zimmer können nicht anderweitig vergeben werden.
Um unnötige Stornokosten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen daher den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Hausordnung

Die Hausordnung ist Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei Verstößen gegen die Hausordnung ist das Unternehmen berechtigt, den Beherbergungsvertrag fristlos zu kündigen. Für dadurch ggf. nicht in Anspruch genommene Leistungen werden Stornogebühren entsprechend der o.g. Stornoregelungen fällig.
Das Empfangen von nicht eingecheckten Besuchern auf den Gästezimmern ist nur in Ausnahmefällen und mit Zustimmung der Inhaber gestattet.
Bei Verstößen gegen einen oder mehrere der o. g. Regelungen ist Gästehaus Frauenzimmer jederzeit berechtigt, den Beherbergungsvertrag fristlos zu kündigen. Die Pflicht des Gastes zur Bezahlung der gebuchten übernachtungen bleibt bestehen.

Haftung / Kaution

Wer Schäden am Gebäude oder Inventar verursacht, haftet dafür im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere auch Begleitpersonen und Veranstalter). Diebstahl und vorsätzliche Sachbeschädigung werden unverzüglich zur Anzeige gebracht.
Ersatz für eventuelle Beschädigungen und für verlorengegangene Schlüssel wird in Rechnung gestellt und ist bei Abreise in bar zu bezahlen. Für Schäden, die dem Gast entstehen, haftet das Unternehmen nur, wenn der Schadensverursacher grob fahrlässig gehandelt hat. Für aufbewahrtes Gepäck, sowie für Kraftfahrzeuge und Fahrräder, die auf dem Gelände des Hauses abgestellt oder rangiert werden, übernimmt das Unternehmen bei Abhandenkommen oder Beschädigung keine Haftung, außer bei grobem Vorsatz oder Fahrlässigkeit.

Allgemeines

Mündliche Nebenabreden werden erst wirksam, wenn sie vom Gastgeber schriftlich bestätigt worden sind.

Schlussbestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestandteile der vorliegenden Geschäftsbedingungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestandteile unberührt.

Bad Füssing, 1. April 2011

Rechtliche Informationen

Gästehaus Frauenzimmer, Susanne Kelch, Am Gänseacker 19, 94072 Bad Füssing, Bayern, Germany

Telefon: +49 8531 2015

Social Web